Willkommen


Models im Babyglück bei RTL2

Was kann es schöneres geben, als die Schwangerschaft und die schönsten Momente der Geburt seines Kindes noch einmal erleben zu dürfen. Ab Mittwoch dem 13. Juli 2016 um 21:15 Uhr wird mir diese Ehre zu teil. Mein Sohn Aaron ist mittlerweile ein richtiger Wonneproppen : 9 Monate jung, knapp 11 kg, plappert schon „Mama“ und „Papa“ vor sich hin und trägt stolze Kleidergröße 92.

Ich hoffe, dass ich all den Frauen hiermit den Rücken stärken kann, die sich erst mit Ende 30 entschlossen haben, ein Kind zu bekommen und dann noch ihr Baby vegan aufziehen möchten.

Meine Bluttests und die prächtige Entwicklung von Aaron sprechen für sich:  #diezukunftis(s)tvegan

Katharinakuhlmann-babyglück-RTL2

 

 

 

PETAs Vegan Gladiators

Katharina Kuhlmann PETA Vegan Gladiators Kampagne 2015

Katharina Kuhlmann für PETAs Vegan Gladiators

 

Voller Stolz darf ich euch meine zweite Projektkampagne für PETA-Deutschland vorstellen.
Gemeinsam mit den Kraftsportprofis Karl Ess, Patrik Baboumian und Arvid Beck zeigt die neue Peta Kampagne Vegan Gladiators, dass wir dank pflanzlicher Nahrung Höchstleistung bringen können: Ich selbst halte mich mit Boxtraining fit und in meinem Gladiator-Video, kommt mir die große Ehre zu teil für alle veganen Frauen zu sprechen und euch an meinem Fitnesstraining teilhaben zu lassen.
Dass vegane Ernährung sogar die Leistung steigern kann beweist Patrick Baboumian, der stärkste Mann Deutschlands, der drei Weltrekorde aufgestellt hat, seitdem er sich rein pfanzlich ernährt!

 

Die rein pflanzliche Ernährung stellt keine Alternative da, sondern ist die einzige Ernährung die nach wissenschaftlicher Erkenntniss die Gesundheit des Menschen best möglichst fördert, die Umwelt am wenigsten belastet und den Tod empfindsamer Lebewesen verhindert. Zitat Peta Deutschland Stand Dezember 2015

 

 

#habteuchlieb Covermotiv1

fotografiert von Lena Reiner

Es ist wirklich eine große Ehre für Ralf und mich, gleich zwei mal auf der Titelseite des VEGAN-Magazins (Ausgabe August/September 2015) sein zu dürfen. Die Kampagne #habteuchlieb mit vier Wechselcovern, liebevoll von Fotografin Lena Reiner umgesetzt, sorgte für viel positives Aufsehen und es passt doch wirklich ganz wunderbar zu uns, schließlich wird aus unserer Liebe Leben und ich darf im Oktober unser Baby zur Welt bringen. Man kann auch schon mein Babybäuchlein erkennen.

Außerdem gibt es in meiner Rubrik „kathikunterbunt“ wieder viele leckere vegane Rezeptideen und ein tolles Umstands- sowie Herbstmodeshooting. Ein kleines Making-of zum Shooting findet ihr auf meinem YouTube-Kanal.

Ralf Sättele und ich

fotografiert von Lena Reiner

Eure Kathi & Ralf im August 2015

 

 

Ihr lieben Alle,

herzlich willkommen auf meiner offiziellen Website.

Wie ihr vielleicht schon erfahren habt, bin ich im 8. Monat schwanger :-) Das ist der mit Abstand aufregendste Abschnitt meines Lebens. Doch leider wird meine Vorfreude etwas getrübt, da ich mit meiner Lebensweise stark polarisiere. Ich werde mich natürlich weiterhin vegan ernähren, da ich davon überzeugt bin, dass man sich und sein Baby ausreichend versorgen kann. Ich denke es ist die Angst einer Mangelernährung, die viele dazu veranläßt mit dem Finger auf mich zu zeigen. Deswegen ist es an der Zeit etwas Licht ins Dunkel zu bringen und mit gewissen Mythen zu brechen. Diesbezüglich lege ich nicht nur online auf meinem Blog & YouTube Channel sondern auch in den nächsten Ausgaben des VEGAN Magazins in meiner Rubrik „Kathi Kunterbunt“ den Schwerpunkt auf das Thema „vegan in der Schwangerschaft“.

Ich möchte Euch hier gerne peu à peu meine Erfahrungen widergeben: Bluttests, Ernährungstips, Rezepte, Tipps der Hebamme und Frauenärztin, aber auch gerne Eure Sichtweise zu dem Thema kennen lernen.

Was habt ihr für Erfahrungswerte gemacht? Hinterlasst mir hierzu einfach unter meinen YouTube-Videos in der dazugehörigen Playlist Vegan in der Schwangerschaft oder auf meinem Blog einen Kommentar mit Eurer Meinung und Euren Erlebnissen zu dem Thema. Falls Euch etwas speziell interessiert, bzw. welchen Bereich im Magazin ich als nächstes abdecken soll, lasst es mich gerne wissen.

Ich freue mich sehr auf Eure Ideen und nun aber schnell zum Kiosk und sichert euch die aktuelle Ausgabe des VEGAN-Magazins, denn da warten meine leckeren Sommerrezepte, die von Euch vernascht werden wollen :-)

Eure Kathi im Juli 2015

CoverVeganMagazin kathi_kunterbunt

Hier ein kleiner Auszug der aktuellen Slowly Veggie-Ausgabe (Januar – März 2015). Mit meinen saisonalen Backrezepten darf ich mit der Rubrik „Kathis Backstube“ die Welt ein kleines bisschen veganer machen, was mich sehr stolz und glücklich macht.

Bildschirmfoto 2015-01-21 um 13.50.58

Ich bin sehr stolz zu verkünden, dass mein Büchlein Mona und Frida: die Reise nach Veganien von der deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V als Klima-Buchtipp des Monats Februar gewählt wurde!!

Klimapreis

Hier stelle ich Euch mit großer Freude mein Buch vor :*


Hurra :-) es ist vollbracht. Im Oktober präsentierte ich auf der Buchmesse in Frankfurt/M. mein erstes Kinderbuch „Die Reise nach Veganien: Mona und Frida – eine saustarke Freundschaft“.

Vorbestellungen ab sofort bei weissbooks.

Die Reise nach Veganien

 

 

Videos, Bilder und unveröffentlichte Szenen findet ihr hier: Hell’s Kitchen

Hell ' s Kitchen SAT.1

 

 

 

Im Interview mit der Künstlerin und Menschenfotografin Lena Reiner zum Thema Veganismus, Tierschutz und Klischees

 

 

Foto: Lena Reiner

by Lena Reiner

 

Wie sie ihren Besuch in meiner Welt empfand sowie weitere schöne Bilder und Arbeiten von Lena und mir findet ihr auf Uberding

 

 Katharina Kuhlmann for PETA


„Hätten Sie mir eigentlich auch zugehört, wenn ich nicht nackt gewesen wäre?“

PETA Deutschland e. V. ist eine Schwesterorganisation von PETA USA, der mit über drei Millionen Unterstützern weltweit größten Tierrechtorganisation. Ziel der Organisation ist es, durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.

„…..deswegen lebe ich vegan!“

Katharina Kuhlmann PETA

„Hurra, das Warten hat ein Ende :-) Im Hochsommer 2013 fanden die Dreharbeiten zu dem „perfekten Promi Dinner“ statt. Mit von der Partie waren Kim Sanders, Jan Kralitschka und Mona Stöckli. Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack.
In Kürze folgt auf meinem Blog noch ein kleiner Bericht über meine Eindrücke von diesem kulinarischen Erlebnis und die tollen liebevollen Menschen, die sich extra Mühe gemacht haben mich vegan zu verwöhnen! Ihr könnt euch ja denken, wie angespannt und aufgeregt ich bei dem Versuch war, drei vehemente Fleischesser „vegan“ zu überzeugen. Ob es mir gelungen ist, seht ihr am Sonntag den 05. Januar um 20.15 Uhr auf VOX.“

Katharina Kuhlmann kocht vegan beim perfekten Promi Dinner

 

 

Was für ein aufregendes Erlebnis! 5 Tage durfte ich an den schönsten Plätzen Ibizas für eine Fotostrecke der August-Ausgabe des IBIZA-Style  – dem angesagtesten Magazin Ibizas –
posieren.

Am fünften und leider letzten Tag dieser aufregenden Shooting-Woche, gingen wir in einen wunderhübschen Park, wo ich versuchte mit vier prachtvollen Podencos Gassi zu gehen. Auf der Hinfahrt entdeckte ich die windhundähnliche Rasse schon in Stein gegossen auf einem Kreisverkehr stehend. Sie scheinen der Stolz Ibizas zu sein. Eigentlich bin ich mit Hunden geübt und auch recht kräftig, da ich meine beiden Pferde ebenfalls mit der linken und rechten Hand führe, aber diese vier Wirbelwinde sind mit mir – nicht ich mit ihnen – Gassi gegangen. Es war wahnsinnig lustig, besonders für die Spaziergänger, da ich mich in den Leinen verknotete und fast hinfiel dabei.

Katharina Kuhlmann IbizaStyle

Direkt im Anschluss fuhren wir ins Hundeheim DUO zu Christiane.

Meine Palette Hundefutter von 300 Kilogramm, die von FFTN-Tierheimsponsoring großzügig zur Verfügung gestellt wurde, war bereits eingetroffen und 75 Hunde sprangen auf mich zu und hüpften freudig um mich herum, als würden sie sich bei mir persönlich bedanken wollen. Zwei Hunde haben es mir ganz besonders angetan: Caramelo (ich taufe ihn Struppi), da er so ein wuscheliges Fell hat und seinen Kameraden Pluto.

Struppi habe ich direkt mit nach Hause genommen. Leider sind Hunde in den Hotels auf Ibiza strengstens untersagt, so übernachtete ich mit meinem Schützling im Mietwagen. Er hat nun bei mir in Deutschland zusammen mit meinen anderen Tieren ein schönes Leben. Vor knapp 2,5 Jahren wurde er auf Ibiza in einer Mülltone gefunden. Wie schade, dass auf der einen Seite eine Hunderasse Symbol einer Stadt ist und eine niedere Rasse wie Ungeziefer entsorgt wird.

 

In ein paar Wochen komme ich wieder auf die Insel, mit einem veganen Kuchen für Jürgen Bushe, dem Herausgeber des Magazins als Dankeschön und einer weiteren Futterspende für DUO, da 300 Kilo leider nur für 3 Wochen ausreichen werden. Und wieder werde ich nicht alleine zurückfliegen. Pluto wird mich begleiten, man hat ihn versucht im Alter von eineinhalb Jahren im Pool zu ertränken. Seinen festen Platz in meinem Herzen hat er schon, bald wird auch er ein zu Hause haben mit medizinischer Versorgung, da er Leishmaniose hat.

Was ich neben dem süssen Struppi sowie einem leichten Sonnenbrand von der Insel noch mitnehme, sind wundervolle Momente von der Schönheit und des Anmuts von Eivissa, so wie die Insel auf katalanisch heisst, aber leider auch ein trauriges Gefühl, dass wir Menschen so unbarmherzig sein können.

Danke Ibiza für dein Licht und deinen Schatten. Danke Ibiza Style für (m)ein neues Fernweh.

 

Einen schönen Sommer wünscht Euch

 

Eure Kathi

Struppi&Molly

Struppi und Molly bei mir zu Hause