VITA


Katharina Kuhlmann for PETA

Katharina Kuhlmann

Kurzvita

Geboren am 01.07.1977

2014 – heute

Kinderbuch-Autorin von „Mona und Frida. Die Reise nach Veganien“ und von der Handwerkskammer geprüfte Konditorin für vegane Kuchen.

Bloggerin von Kathi-backt und Kathi-kocht sowie Betreiberin ihres eigenen Kanals mit Rezepten, Lesungen, Shootings etc. auf  youTube und TV-Moderatorin.

2013 – heute
PETA-Aktivistin, Botschafterin der Veganen Gesellschaft, Kinderbuch-Autorin, Bloggerin und youTuberin

2002- heute
Aktien-Galerie GmbH (Handel mit historischen Wertpapieren)
Geschäftsführerin, Gesellschafterin

2004- heute
Moderatorin und Protagonistin für Automotive-TV-Formate: Tuning TV (DSF), Motorvision (SKY),
Automobil (VOX), Supercars Exposed (USA: FOX), Axe Pimps you up (Schweiz: MTV),
„the Car Maniac (SPORT.1) Poker Player of the year (SPORT.1),
„Turbo Top10“ und das „Turbo Frauenwochenende“ (SPORT.1)

2009-2010
Kuhlmann Productions | The Car Maniac (Quiz-Show, SPORT.1)
Produzentin und Moderatorin

2010
Schneekoppe
Ernährungscoach für die NBA Baskets

2010 – 2013
KK COLORS und KK COCOON
Geschäftsführerin
Vertrieb und Entwicklung von Design- und Effektlacken und dazugehörigen lackierten Folien für den Automotivebereich

1. Juli 1977  Katharina Kuhlmann wurde in Hannover, als Tochter des Diplomphysikers Wilhelm Kuhlmann und von Frauke Kuhlmann, geb. Wülbers († 02.09.2000) geboren. Ihre Wahlheimat ist seit 1992 Überlingen am Bodensee wo Sie  auch Abitur machte.

Rückblick

Katharina spielte in dem Kinofilm „Vollidiot“ mit Oliver Pocher 2007 und zierte die Cover renommierter Herrenmagazine: PLAYBOY 2007 & FHM 2011.

Im Sondermagazin „Special Edition Playboy Stars. Vol.2“ wurde sie 2012 unter die „55 schönsten Playboystars der Welt“ gelistet und auf einer Doppelseite abgelichtet.

 

Die Leser des Männermagazins FHM wählten Katharina 2012 auf Platz 43 der „100 sexiest women in the world“.

 

MEDIEN & TV

Im Jahr 2000 gewinnt Katharina in der ZDF – Quizsendung „RISIKO“, moderiert von Kai Böcking, in vier Folgen mit ihrem gewählten Thema „Vitamine im Metabolismus“ den Höchstpreis von 10.000,- DM.

2003 wird Katharina zur ersten Miss Tuning World auf der gleichnamigen Messe in Friedrichshafen am Bodensee gewählt und ist seither Schirmherrin der Tuningszene in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden.

2004 – 2007 moderiert Katharina drei Jahre lang die erste wöchentlich ausgestrahlte Tuning – und Rennsport – orientierte Sendung „Tuning TV“ auf SPORT.1 (ehemals DSF) mit Christina Surer und Lina van de Mars.

Gemeinsam mit ihren Tuning TV – Kolleginnen ist sie zu Gast bei Stefan Raabs Late Night Show „TV Total“ auf Pro7 und tunt dort Stefans Schreibtisch mit Spoiler, Fuchsschwanz und Auspuff.

Für die TV – Formate „taff“ & „Sam“ (Pro7) ist sie als Lifestylereporterin von 2004 – 2008 tätig.

2004 Live – Moderation der „SES – Boxkämpfe“ für SPORT.1 (ehemals DSF), 2005 Live – Moderation des „ADAC-Truck Grand Prix“ auf SPORT.1 (ehemals DSF) sowie Live – Moderation der „Poker Invitational“ in Monte Carlo auf SPORT. 1 (ehemals DSF).

Ende 2005 moderiert sie die TUNING – TV – Sondersendung „Das Crashduell“ auf SPORT.1 (ehemals DSF)

 

Ihre erste eigene Fahrzeuglinie: den „KK 1″Porsche Boxster konzipiert sie 2006 und stellt diesen auf dem Stand von Kumho – Tyres auf der Tuning World Bodensee vor.

Zusammen mit Mola Adebisi moderiert Katharina Kuhlmann die Samstagabend ausgestrahlte Kampfsport – Reality – Show „Martial Arts Xtreme“ (MAX) auf SPORT.1 (ehemals DSF)

2007 erhält sie eine Nebenrolle in dem Kinofilm „Der Vollidiot“ mit Oliver Pocher. Hier spielt sie Chayenne, die Flick -alias Oliver Fleischer- verführt.

Ein neues Showcar, die „Drift Queen 69“, ein Nissan 350Z, wird konzipiert und nach ihren Vorstellungen (um)gebaut.

2007 moderiert sie für MTV Schweiz die Sendung „Axe Pimps you up“. Hierbei handelt es sich um die Schweizer Antwort auf das US – Erfolgs-Format: „Pimp my ride“.

Für die Werbekampagne des Concept Car „RaVe 270“ wird sie aus dem Hause VW als Key Visual 2007 eingesetzt und stellt diesen (Golf Variant) auf der Essen Motorshow vor.

Das Magazin PLAYBOY lässt ihr die große Ehre zu Teil kommen und widmet Katharina das Cover sowie eine vierzehnseitige Fotostory der Oktoberausgabe 2007.

2008 wird Katharina Kuhlmann als Repräsentantin und virtueller Avatar des internationalen Computerspiels „Racedriver: GRID“ eingesetzt.

Zeitgleich moderiert Katharina die wöchentlich ausgestrahlte, erste Staffel der „Ebay – Tuning – Meisterschaft“ auf SPORT.1 (ehemals DSF).

Zu Gast in der Latenight – Show „die Niels Ruf Show“ von und mit Niels Ruf (SAT.1) wollte sie eigentlich für ihr TV-Format Werbung machen, wird aber in der Sendung von Niels Ruf verleitet mit einem Vorschlaghammer mit ihm zusammen eine radikale Version des Tunings durchzuführen.

 

2008 besucht sie der US – Drift – Champion Tanner Foust und berichtet in der von ihm moderierten US – Sendung „Super Cars Exposed“ für SPEED TV (FOX) über Katharina und gibt ihr in ihrem Nissan 350Z Drift – Unterricht. Als Dankeschön überlässt Katharina ihm das Steuer eines Ferrari 599 GTB und zeigt ihm die deutsche Autobahn. Diese Folge wird ein US – Erfolg und über dreißig mal wiederholt. Auch Clips auf youtube liegen im 6-stelligen Bereich.

 

2009 gründet sie ihre Produktionsfirma Kuhlmann Productions und produziert 2010 die erste Auto-Quiz-Show „the Car Maniac“ auf SPORT.1:
The Car Maniac ist die erste Quizshow im deutschsprachigen Fernsehen, in der insgesamt 32 Kandidaten ihr Wissen rund um die Welt der Automobile (Geschichte, Rennsport und Tuning) unter Beweis stellen können. Die Kandidaten stellen sich in der ersten Staffle (12 Folgen) neben den Wissensfragen auch anderen Herausforderungen: sie mussten anhand des Motorengeräuschs das jeweilige Fahrzeug erkennen, virtuelle Rennen fahren und nach Zeit bei Christophers Haase Lamborghini einen Boxenstop (Reifenwechsel) durchführen.

Vor dem Einzug ins Finale durften die 4 Finalisten für eine Woche in die USA fliegen. Von Florida aus machten sie einen Roadtrip nach North Carolina, um von dort aus dem österreichischen Rennfahrer Markus Fux beim NASCAR – Rennen auf dem Speedway vom Paddock aus zu begleiten.
2010 Kuhlmann Kuhlmann wird von dem deutschen Unternehmen „Schneekoppe“ als Ernährungsberaterin eingestezt: In Seminaren gibt sie den Spielern der ProA – und NBBL – Liga des FC Bayern Basketball Ernährungstips für die Wettkampfvorbereitungsphase.

 

Ende des Jahres bringt Katharina ihre eigene Effektlack – Linie „KK COLORS“ in Kooperation mit dem Unternehmen Fashion Paint auf den Markt und stellte diese auf der „SEMA SHOW“ in Las Vegas vor. Dabei wird sie von FOCUS TV – die Reportage (RTL2) begleitet.

Auf der Tuning World 2011 stellt Katharina Kuhlmann auf der dazugehörigen Pressekonferenz die Weltpremiere des MHI vor. Hierbei handelt es sich um eine in alle Fahrzeuge nachrüstbare Medbox, die mittels MHI (Medical Health Interface) dem Fahrer durch Magnetfeldtherapie eine erholsame Autofahrt verspricht. Der Fahrer und Beifahrer erhält eine nicht spürbare Bestrahlung durch die versteckt eingebauten Med Box, welche pro Millisekunde 10 Millionen elektromagnetische Codes abgibt und somit die Zellen regeneriert, da sie in den Zustand ihrer Ursprungsschwingung zurück gerate. So soll laut Hersteller, der Fahrzeuglenker vor durchs Fahren auftretende Müdigkeitserscheinungen und Sekundenschlaf geschützt werden.

Im Sommer 2011 führt Katharina Kuhlmann auf internen Citroen – Händler-Veranstaltungen, welche bundesweit abgehalten werden, den neuen Citroen DS4 vor. Zusätzlich hat sie den DS4 auf der Grand Prix Strecke des Nürburgrings getestet.

2011 erhielt Katharina Kuhlmann das Cover sowie eine Fotostrecke in der Dezemberausgabe des Männermagazins FHM.

2011 erweitert sie ihr Sortiment mit Autolackpflegeprodukten „KK SHINE“ sowie lackierten Folien „KK COCOON“: Mit dieser innovativen Folie schließt KK COCOON die Lücke zwischen herkömmlichen, unifarbenen Klebefolien und hochwertigen Effektlackierungen. Sie ermöglicht es, einzigartige Designeffekte mittels Carwrapping darzustellen. Dank der eigens entwickelten Verfahrenstechnik und durch den Einsatz innovativer Materialien gelingt KK COCOON, in einer nahezu unbegrenzten Farbvielfalt, der faszinierende Look einer Drachenhaut beziehungsweise einer Reptilienstruktur. Ihre KK COCOON – Folien wurden ebenfalls auf der weltgrößten, in Las Vegas stattfindenden, Tuning- und Autofachmesse SEMA SHOW 2011 präsentiert.

Anfang des Jahres 2012 kämpft Katharina im Poker um den Titel des „SPORT.1 – Player of the year“ TV-Turnier.

Im Frühjahr erhält Katharina in dem Magazin „Automobil“ auf VOX eine Reportage über ihren beruflichen Werdegang „von der Miss Tuning zur erfolgreichen Unternehmerin“. Dieser Bericht wird neben mehrfacher Wiederholung auf VOX, auf RTL NITRO und n-tv ausgestrahlt.

Für das SPORT.1 Automagazin „Turbo: das Männerwochende“ freuen sich vier Damen über das TV-Pendant „Turbo: das Frauenwochende“. Zusammen mit Christina Surer, Lina van de Mars und Sabine Schmitz macht Katharina Kuhlmann mit Tests verschiedener Boliden die Rennstrecke in Groß Dölln unsicher.

Für ihre fünfjährige Tätigkeit als Moderatorin der etwas anderen Art, wird Katharinas gewünschter letzter Auftritt, des legendären Gummiplatz, des GTI – Treffens in Reifnitz am Wörthersee (Österreich), mit einem Bericht vom SAT.1 Frühstücksfernsehen ihr zu Ehren begleitet.

Im Sondermagazin PLAYBOY „Special Edition Playboy Stars. Vol.2“ 2012 wird Katharina Kuhlmann unter die „55 schönsten Playboystars der Welt!“ gelistet und auf einer Doppelseite abgelichtet.

Anschließend wählten die Leser des Männermagazins FHM, Katharina auf Platz 43 der „100 sexiest women in the world“.

Im Sommer 2012 lädt sie in dem kostenlosen Online-Rennspiel ACR, Auto Club Revolution die User zu Hangoutchats und virtuellen Rennen gegen sie ein.

Auf dem SPORT.1 Trackday und der Essen Motorshow präsentiert Katharina Kuhlmann in Kooperation mit Hama ihr weiteres Showfahrzeug, einen rechtsgesteuerten, von Andras Bathory geairbrushten Nissan Skyline.

 

 

DAS PERFEKTE PROMI DINNER

Bildschirmfoto 2013-12-31 um 01.01.23

 

Bildschirmfoto 2014-10-23 um 15.33.09

 

Im Januar siegte Katharina Kuhlmann mit ihren veganen Koch- und backkünsten in der Sendung „das perfekte Promi Dinner“ (VOX). Sie überzeugte Jan Kralitschka (Batchelor 2013), Kim Sanders (Voice of Germany) und Ramona Stöckli (Bachelorette), mit der sie punktleich die Sendung gewann.

 

PETA

Katharina Kuhlmann for PETA

 

 

Durch den TV-Hautspot konnte bei PETA-Deutschland im Januar 2014 eine 300% Steigerung von Neuzugängen für das Veganstart-Paket erzielt werden.

Seit Frühjahr 2013 ist Katharina Kuhlmann für die deutsche Tierschutzorganisation PETA tätig und setzt sich dort als Veganerin und Tierliebhaberin ehrenamtlich ein.

Eine weitere PETA-Spot-Produktion ist für 2015 angesetzt.

 

Stoppt Tierversuche

 

 

HELLS KITCHEN

Hell ' s Kitchen SAT.1

 

Im Mai war Katharina Kuhlmann 8 Wochen in der Sendung „Hells Kitchen“ (SAT.1) mit 10 weiteren Prominenten in einer 2 Sterne-Küche zu sehen und überzeugte nach vielen Auf-und Abs ihren Küchenchef und Sternekoch Frank Rosin vegan zu kochen. Dies tat er am Vorabend des Finales. Katharina erreichte mit Mickie Krause, Thorsten Legat und Lady Bitch Ray, die die Sedung gewann das Finale. Weitere Kandidaten waren Niels Ruf, Manuel Cortez, Ingrid und Klaus, Christine Kaufmann und Kasia Lenhardt.